Skip to main content

Hochbett mit Schreibtisch und Kleiderschrank

Suchen Sie ein Hochbett mit Schreibtisch und Kleiderschrank? Dann stehen Ihnen im Grunde genommen zwei Varianten zur Verfügung:

  • Der Schrank wurde seitlich vom Hochbett montiert und der Schreibtisch befindet sich unter dem Bett
  • Der Schrank dient als Unterbau und das Bett befindet sich über dem Schrank – die Lage vom Tisch variiert in diesen Fällen

Logischerweise findet man unter diesen beiden Grundvarianten noch viele weitere Abwandlungen, die wir nachfolgend näher beschreiben möchten:

Hochbett mit Schreibtisch und Kleiderschrank auf der Seite

Diese Variante stellt die platzsparendste Möglichkeit dar. In diesem Fall befindet sich alles unterhalb vom Bett und nimmt keinen zusätzlichen Platz im Kinderzimmer ein. Perfekt, wenn dieses relativ klein ist. Der Kleiderschrank wird in diesen Fällen in der Regel von außen (an der kurzen Seite) geöffnet und dient dem Bett als Stütze. Der Schreibtisch steht meist links oder rechts vom Schreibtisch, kann jedoch in vielen Fällen verschoben werden. Eine individuelle Lösung ist somit möglich. Die Leiter montiert der Hersteller hier nach Lust und Laune und abhängig vom vorhandenen Platz: Oft findet sie sich an der dem Kleiderschrank gegenüberliegenden Seite und manchmal in der Mitte der langen Seite.

Hochbett mit Schreibtisch und Kleiderschrank unterhalb vom Bett

Die zweite Variante sieht wie folgt aus: Der Kleiderschrank befindet sich komplett unterhalb vom Bett – in der früheren Spielhöhle. Natürlich ist der Kleiderschrank nicht so breit wie die komplette lange Seite, denn zwischen dem Kleiderschrank und der zweiten Seite befindet sich der Schreibtisch. Bezüglich der Leiter besitzen die Hersteller auch hier viel Kreativität und fügen sie entweder zwischen dem Schrank und dem Schreibtisch hinzu oder: Es gibt keine Leiter, sondern eine Treppe, die sich an der Seite befindet. Letzteres erhöht das Platzangebot und die Treppe dient zusätzlich als Stauraum. Oft wird der Schreibtisch noch mit vielen Regalen ummantelt. Diese Varianten eignen sich besonders für Schulkinder oder Studenten.

Die Höhe eines Hochbettes mit Schreibtisch und Kleiderschrank

Ein Kleiderschrank benötigt eine gewisse Größe, um als Kleiderschrank dienen zu können. Daher wird dieser nur mit einem Hochbett vereint, wenn dieses höher ist. Im Detail bedeutet es, dass Sie bei einem halbhohen Bett zwar einen Schrank finden können, aber niemals einen Kleiderschrank. Diese Modelle eignen sich wirklich nur dann, wenn die Liegehöhe auf mindestens 1,40 Meter liegt. Je höher das Bett, umso größer fällt auch der Kleiderschrank aus.

Das Bett wird auch hier wie bei allen Hochbetten in der Größe eines Einzelbettes kreiert. Teilweise findet man in der Kategorie Hochbett mit Schreibtisch und Kleiderschrank sogar zwei Betten. Diese befinden sich zum Beispiel links und rechts vom Kleiderschrank, der dann in der Mitte zum Stehen kommt. Die Schreibtische befinden sich dann erneut unter den Betten. Aber auch eine rechtwinklige Anordnung des zweiten Bettes findet man bei diesen Modellen. Hier steht dann ein Bett am Boden, während das andere wie gewohnt in der Höhe liegt.

Material und Design vom Hochbett mit Schreibtisch und Kleiderschrank

Vorrangig finden sich in dieser Kategorie Betten aus MDF-Platten. Das mag vielleicht daran liegen, dass sich dieses Material hervorragend lackieren lässt und somit unterschiedliche Design erlaubt. Diese Tatsache führt dazu, dass es Hochbetten mit Schreibtisch und Kleiderschrank für jede Altersgruppe gibt: Für Kleinkinder, Schulkinder, Jugendliche und sogar für Erwachsene. Natürlich passt sich das Design dem Alter an. Aus diesem Grund können Sie hier rosa-weiße Varianten ebenso kaufen wie braun-weiße oder einfarbige Modelle.

Massivholz wird ebenfalls verwendet, allerdings seltener. Der Grund: Massivholz ist wesentlich teurer als MDF-Platten, weshalb sich bei einem so großen Möbelstück der Preis deutlich erhöht. Zwar besitzt Massivholz eine höhere Tragkraft, diese ist jedoch bei dieser Art von Hochbett nicht ausschlaggebend: Die gesamte Konstruktion gibt sich gegenseitig Halt. Allerdings wartet Massivholz mit einem besonderen Ambiente auf, das die Hersteller mit ihrer Kreativität vereinen. Als Ergebnis entstehen sehr extravagante Modelle.

Zweckgebundener Einsatz erlaubt

Hochbetten mit Schreibtisch und Kleiderschrank lassen sich immer dort nutzen, wo der Platz relativ gering ist. Oft wohnen zwei Kinder in einem Zimmer und dank dieser Möbel lassen sich auch auf engstem Raum zwei getrennte Bereiche schaffen: Jedes Kind hat seinen eigenen Tisch und Schlafstätte. Stellt man die Hochbetten richtig auf, so könnten sie sogar als Raumtrenner dienen.

Fakt ist, dass sich die unterschiedlichen Modelle auf jede Situation einstellen. Wer am Schreibtisch vorrangig die Hausaufgaben erledigen möchte, der sollte sich für eine Variante entscheiden, bei der sich der Tisch auch neben dem Bett aufstellen lässt. So gerät ausreichend Licht an den Tisch. Wird der Tisch nicht benötigt, lässt er sich unter das Bett schieben.

Äußerst elegante Modelle hingegen werden von den Erwachsenen erworben. Diese fügen sich stilvoll in kleine Wohnungen oder Appartements ein. Auffallend ist hier, dass der Kleiderschrank großzügiger produziert wurde und somit mehr Platz bietet. Die eingebundenen Regale rund um den Tisch komplettieren diese Varianten und lassen jeden noch so kleinen Raum zum Arbeitszimmer werden. Daher eignen sie sich auch für einen Einsatz in einer Wohngemeinschaft.